Roc0101 – Rock #1 (Herkunft und Entstehung)

Roc0101 – Rock #1 (Herkunft und Entstehung)

In diesem Video geht es um die Entstehung von Rock Musik. Jetzt ist der Bergriff Rock natürlich sehr weitläufig und es gibt mittlerweile viele Kategorien wie Hard Rock, Pop Rock, Glam Rock, Blues Rock und noch viele andere. Hier geht es aber um die allgemeine Entstehung der Rock Musik. Und das passierte nämlich Ende der 40er, Anfang der 50er Jahre…

Im PDF habe ich dir eine lange Liste mit wichtigen und nennenswerten Rock Alben und Song Titeln ganz vom Anfang des Rock n‘ Rolls in den 50er Jahren, bis hin zum Ende der 70er Jahre (1979) erstellt. Insgesamt MEHR ALS 150 TIPPS!!!

Kennst du selber noch nennenswerte Rocksongs, Interpreten oder Alben aus dieser Periode? Dann schreib es einfach unten ins Kommentarfeld!

 
 

 
  • Unterstütze Florians Bassunterricht!

DOWNLOAD HIER DAS PDF MIT DER REPERTOIRELISTE!

 Du bekommst nach dem Ankauf eine Email mit dem Download Link. Kontrollier auch deinen Spam/Junk Ordner... manchmal landet die Email auch dort!

Roc0101 - Rock (Entstehung und Herkunft)
Roc0101 - Rock (Entstehung und Herkunft)
Preis: €1.99
Preis: €0.99
 

6 thoughts on “Roc0101 – Rock #1 (Herkunft und Entstehung)

  1. Ralph Kendlbacher

    Hallo Florian,
    eine Liste only muss ich in die Abteilung „Ziemlich wenig“ einstufen. Jeder alte Hase wird so eine Liste vorhalten, zumal ich die Fixierung auf Stones und Beatles gerade im Bassspiel – euphemistisch ausgedrückt – höchst diskussionswürdig erachte. Da geht es locker noch ein Jahrzehnt zurück und verzweigt sich spätestens ab ’68 mit den zitierenden Sarkasmen der Mothers of Invention oder mit der Überbetonung des Zeul (um in Andres Diktion zu bleiben, sind die darin enthaltenen tonleiterfremden Akkorde prototypisch). Aber auch die Entwicklung des Fusion mit Miles Davis Bitches Brew erachte ich für stilprägender als Stones und Beatles, die IMHO nichts mehr als die allseits bekannten Namen sind.

    Meine Anregung: Es stünde diesem Kapitel gut zu Gesicht, wenn Du ein paar prototypische Licks hinzufügen würdest. So ist’s doch ein wenig dünn.

    Herzliche Grüße und Frohe Ostern,
    Ralph

    • Hallo Ralph,
      Es geht hier um das Entstehen und die Entwicklung der Rock Musik, nicht um Übungen und Licks und Basslinien! Das werde ich natürlich alles noch genauer in weiteren Videos behandeln. Natürlich gingen den Stones und den Beatles unzählige und unbekanntere Artisten voraus! Und natürlich folgten ihnen auch noch zahllose andere. Und ich sage auch nicht, dass die Stones und die Beatles speziell für den Bass die einzigen und besten Beispiele sind, es gibt selbstverständlich wichtigere Bassisten und Bands die für die Entwicklung des Basses verantwortlich sind. Schau mal in die Liste! (Wobei Paul McCartney tatsächlich sehr viel Einfluss auf alle darauffolgenden Bassisten hatte!)
      Ich will hier aber keine Studie von machen, sondern den heutigen Musikern/Bassisten in ein paar Minuten die „alte“ Musik näher bringen. Es ist wie ich im Video auch sage eine „Geschichtsstunde“ über die Enstehung von Rock Musik. Denn wenn man die Kids von heute fragt, wissen viele nicht einmal, wer die Beatles sind. Ich denke, dass ich mit meiner Liste, die über 150 Anregungen enthält, die ich selbst alle mit dem Fokus auf den Bass und relevantes Bass Spiel ausgesucht habe, eine sehr gute Übersicht gebe, wie sich die Rock Musik vom Anfang der 50er bis Ende der 70er Jahre entwickelt hat. Wenn du ein wenig Geduld hast, wirst du mit den anderen Videos über den Musikstil Rock wahrscheinlich auf deine Kosten kommen.
      Und wenn dir „nur“ eine Liste zu wenig ist, musst du sie dir ja nicht kaufen.
      Außerdem geht es in dieser Rubrik, wie der Titel des Videos bereits sagt um Rock. Miles Davis hat keinen Rock gespielt und Fusion ist tatsächlich ein anderer Musikstil, den ich selbstverständlich noch in eigenen Videos behandeln werde!
      Dir auch frohe Ostern!

  2. Hallo Florian, ich habe diesen Beitrag genauer angeschaut und möchte noch einige Aussagen hinzufügen.
    Erst einmal auf musikalischer Seite ist der verstärkte Einsatz von kleinen Septakkorden meines Erachtens typisch für Rock’nRol.
    Weiterhin ist die komplette Infragestellung der altbekannten Musiktheorie als Ausdrucksmittel stark in den Vordergrund gerückt. Stücke enthalten tonleiterfremde Akkorde. Leiterfremde Akkordübergänge werden eingebaut. Wir als Bassisten müssen uns mit Kirchtonleitern ‚rumquälen, hauptsächlich mixolydisch um den Ansprüchen der Septime gerecht zu werden. Schlagzeug (Perkussion) und Bass treten aus dem Hintergrund und stellen nicht nur die „dicken Rohre“ im unteren Frequenzbereich dar.
    Aus dem Salonorchester wird die Band. Verzerrungen, hauptsächlich 2. und 3. Oberwelle, sind als Stilmittel in den Songs eingebaut
    Die Schallplatte wird aus Vinyl und in Massenproduktion hergestellt. Das Tonbandgerät erscheint preiswert auf dem Markt. Neues Instrumentarium, hauptsächlich Orgeln und Gitarren erscheinen. Die Hammondorgel mit ihrem „quirligem“ Sound (aufgrund von Einsparung in der Tonerzeugung durch Zahnräder) wird sehr schnell beliebtes Standardinstrument.
    Verstärkertechnisch waren die Anfänge des Rock, aus heutiger Sicht betrachtet, eher bescheidener als aus musikalischer. Lautsprecher und Röhrenverstärker ging bei Frequenzen unter 50 Hertz „die Luft“ aus. Deshalb blieb man lange noch beim Kontrabass.

    Der Rock wurde massenwirksamer vermarktet, als Blues oder Jazz und gelangte so zu der Popularität.

    • Hallo Andre,
      WOW! Vielen Dank für diese wirklich aufschlussreichen und anfüllenden Informationen! Ich versuche in meinen Videos in recht kurzer Zeit die für uns Bassisten wichtigen Punkte anzusprechen, vor allem in Bezug auf die Praxis. Da bleiben natürlich viele ebenfalls interessante Aspekte leider auf der Strecke… Also: Danke für deinen Input!

  3. Ernst Höfer

    Hi Florian, habe soeben Rot 0101 bezahlt. Kann aber leider nur die Entstehung runterladen.

    Übungen bezw. Spielbeispiele nicht. Mach ich etwas falsch?

    Basste Grüsse

    Ernst

    • Hallo Ernst, in diesem Download Paket gibt es keine Übungen. Es geht um die Entstehung, Herkunft und Geschichte der Rock Musik. Du findest eine Liste mit über 150 aufgelisteten Alben, Songs und Interpreten, die dich inspirieren sollen, ein bisschen tiefer in die verschiedenen Sounds der Rock Musik einzutauchen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*