Tec0203 – Wechselschlag #2

Tec0203 – Wechselschlag #2

Hier ist der zweite Teil über Wechselschlag der rechten Hand, also der Spielhand. In diesem Bassunterricht-Video nehmen wir die linke Hand dazu und üben den Wechselschlag anhand zweier cooler Basslinien! Mit den schnellen 16-teln geht es schon ein bisschen ins Eingemachte.

 

 

Dein Warenkorb ist leer

DOWNLOAD HIER DIE ÜBUNGEN UND DIE MP3-TRACKS!

 Du bekommst nach dem Ankauf eine Email mit dem Download Link. Kontrollier auch deinen Spam/Junk Ordner... manchmal landet die Email auch dort

Tec0203 - Wechselschlag #2
Tec0203 - Wechselschlag #2
* Dieses Download-Paket ist bereits im Basis-Basskurs für Anfänger enthalten!
Preis: €1.99
Preis: €0.99

  • Unterstütze Florians Bassunterricht!

 

2 thoughts on “Tec0203 – Wechselschlag #2

  1. Hallo Florian,
    was ist mit den anderen Fingern der rechten Hand. Ich trainier die immer mit, heißt variere da auch mit/im Tackt und Anzahl der Finger. Also mal mit Zeige-, Mittel- und Ring-Finger oder mit allen vieren oder mit Zeige und Kleinem Finger usw.. Ebenso wechsle ich die Seiten und Seitenfolge, sowie Position (Hals oder Brücke).
    Das macht das ganze vom Sound her ein bischen interressanter.
    Gruß Rolf

    • Hi Rolf,
      im Prinzip ist es natürlich gut, wenn du mit mehr als zwei Fingern deiner Spielhand spielen kannst. Du hast dann mehr Möglichkeiten. Ob es notwendig oder „besser“ ist, ist fraglich. Es gibt viele super Bassisten die nur mit 2 Fingern spielen, aber auch einige, die mit 3 oder selbst 4 Fingern spielen. Ich persönlich habe es mit 2 Fingern gelernt und spiele manchmal auch mit 3. Wichtig ist, dass du auf den gleichen Sound des Anschlags achtest, dass also der mit deinem Zeigefinger gespielte Ton nicht zu anders klingt wie der Ton, den du mit deinem Ringfinger, bzw. kleinen Finger spielst. Achte darauf, dass du die Saiten möglichst an der gleichen Stelle anschlägst.
      Es wird bald ein Bassunterricht Video über diese Technik (mit 3 Fingern) geben.
      Gruß, Florian


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*