Tec0304 – Warming-Up Übung (Footprints)

Tec0304 – Warming-Up Übung (Footprints)

WARMING-UP!

Diese Aufwärm-, beziehungsweise Einspiel-Übung begleitet mich tatsächlich schon fast 20 Jahre! Ich habe sie während meines Studiums von meinem Lehrer Theo de Jong gelernt und spiele sie immer noch regelmässig, um meine Hände und Finger aufzuwärmen und mich vor Gigs und Proben einzuspielen.

Diese Etüde basiert auf einem normalen Moll-Blues. Den Song Footprints von Wayne Shorter kann man dazu gut spielen.

Lass dich inspirieren, ein solches Etüden-System auch bei anderen Akkordverbindungen und Songs anzuwenden! Mit den Playalongs kannst du diese Übung wieder perfekt üben und auf Tempo bringen!

 
 

 
  • Unterstütze Florians Bassunterricht!

Dein Warenkorb ist leer

DOWNLOAD HIER DAS PDF MIT DEN BEISPIELEN!

 Du bekommst nach dem Ankauf eine Email mit dem Download Link. Kontrollier auch deinen Spam/Junk Ordner... manchmal landet die Email auch dort!

Tec0304 - Warming-Up Übung (Footprints)
Tec0304 - Warming-Up Übung (Footprints)
Preis: €1.99
Preis: €0.99
 

One thought on “Tec0304 – Warming-Up Übung (Footprints)

  1. Hallo Florian,

    es gibt auch noch einfachere Warm-ups, wie z.B. aus dem Buch Bass Fitness, das ich schonmal an anderer Stelle angesprochen habe.
    Einfachste Übung ist z.B.
    Im ersten Bund E-Saite mit Finger 1 starten dann Finger 2 zweiter Bund, Finger 3 dritter Bund und Finger 4 vierter Bund
    Dann A-Saite, D-Saite und G-Saite das gleiche.
    Dann G-Saite ein Bund höher (2. Bund) und wieder alle Finger durch spielen, dann D-Saite, A-Saite und E-Saite.
    Dann E-Saite 3. Bund usw. bis man beim, z.B. 12. Bund angekommen ist (oder auch weiter).
    Und dann das ganze wieder runter bis zum ersten Bund.
    Das Ganze trainiert auch Kraft und Ausdauer der Greifhand.

    Ist zwar melodisch nicht so toll wie dein Beispiel im Video, aber auch für bzw. gerade für Anfänger geeignet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*