Tip0105 – Der einfachste Solo-Boost

Tip0105 – Der einfachste Solo-Boost

Du kennst bestimmt das Problem, dass du während deines Bass-Solos gerne ein kleines bisschen lauter wärest. Du kannst natürlich einen Booster oder andere Pedale oder auch ein Volumen-Pedal benutzen… Doch wenn du keine Effektpedale gebrauchen willst und dich auch nicht immer zum Verstärker umdrehen willst, zeige ich dir in diesem Video eine ganz einfache Lösung, die die meisten Bassisten übersehen…

 

 
  • Unterstütze Florians Bassunterricht!

 

2 thoughts on “Tip0105 – Der einfachste Solo-Boost

  1. Hallo Florian,

    der Tipp mit dem Runterdrehn der Lautstärke is toll, was mach ich
    aber, wenn mein Potiknopf keinerlei Markierung hat und auch keine
    Schraube besitzt, an der ich mich orientieren könnte?
    gibts da irgendwelche Markierungen zum Aufkleben, weil anmalen will
    ich eigentlich nichts – danke für Deine Rückmeldung. Gruß X

    • Hi,
      letztendlich sind die Markierungen an den Knöpfen ja nur zur visuellen Orientierung. Du kannst natürlich einfach bevor du anfängst zu spielen, den Poti ganz aufdrehen und dann wieder ein kleines Stück zurück. Dann orientierst du dich sozusagen nach Gefühl und deiner Fingerposition. Beim Solo einfach wieder bis zum Anschlag auf und danach wieder ein Stück zurück. Im Prinzip geht das auch blind.
      Von Aufklebern habe ich bisher noch nichts gehört, nur von einem Stift: http://www.stagetrixproducts.com/setting-saver.html
      Und es gibt natürlich tausend verschiedene Knöpfe, die man einzeln oder im Set kaufen kann und womit du deine Potis auswechseln könntest.

      Gruß, Florian


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*